Beiträge

Beinahe hundert interessierte Gautinger füllten das Theater-Café im Kulturzentrum Bosco, als der SPD-Ortsverein mit Experten darüber diskutierte, ob es nun mehr Frust oder mehr Freude bereite, in Gauting einzukaufen. Während die beiden erfolgreichen Geschäftsleute Petra Fischer-Szonn  (Einrichtungen) und Joachim Heinzelmann (Wein&Geist), betonten, dass es vor allem auf die Persönlichkeit und das Engagement des Inhabers ankomme, gaben der örtliche Immobilienmakler Stefan Bertold sowie Christian Hörmann von der Marktforschungsgesellschaft Cima zu, dass noch einiges verbessert werden könnte, wie zum Beispiel das Erscheinungsbild (Stufen, Arkaden, Beleuchtung). Knackpunkt allerdings seien die Größe und die Lage im Ort. Weiterlesen