Innerhalb einer Woche sind zwei langjährige Mitglieder der Gautinger SPD gestorben. Sieglinde Förster (86) war mehr als 20 Jahre in der Gautinger Arbeiterwohlfahrt aktiv gewesen und hatte sich darüber hinaus eifrig im Seniorenbeirat der Gemeinde betätigt. Wenige Tage später starb Anneliese Dozauer (72), die sich besonders für die Jugend eingesetzt und in der evangelischen Kirche engagiert hatte. Die Trauerfeiern finden für Sieglinde Förster am Freitag, 4. März, um 10.30 Uhr auf dem Gautinger Waldfriedhof und für Anneliese Dozauer am gleichen Tag um 14 Uhr in der evangelischen Christuskirche statt.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.